Der Energieausweis

Werden Immobilien zum Verkauf oder zur Vermietung angeboten, ist dem potentiellen Käufer bzw. Mieter ein Energieausweis vorzulegen und zwar bereits bei der ersten Besichtigung! Die Immobilienmakler von Immobilienpassion können auch hier aktiv Unterstützung leisten, sei es bei der Interpretation von Angaben auf dem Energieausweis oder auch im Zuge der Erstellung eines Energieausweises, sollte dieser für die Immobilie noch nicht vorliegen. Ist letzteres der Fall, stellt sich die Frage, ob ein Verbrauchsausweis oder ein Bedarfsausweis erstellt werden soll.
 
Beim Bedarfsausweis wird basierend auf den Angaben zur Bausubstanz / Zustand der Immobilien (z.B. Dämmung der obersten Geschossdecke, Außendämmung, verbaute Fenster etc.) sowie Fragen zur Heizung und Heiztechnik ein Energieausweis erstellt. Die Immobilienmakler von Immobilienpassion weisen darauf hin, dass mit dem Bedarfsausweis unabhängig vom Nutzungsverhalten der Immobilien-Bewohner entsprechende Kennzahlen für den Energieausweis ermittelt werden.
 
Anders beim Verbrauchsausweis: Hier wird basierend auf den zugehörigen Verbrauchsdaten der Vergangenheit für Heizung und Warmwasser die Kennzahlen für den Energieausweis ermittelt.
Auch weisen die Immobilienberater von Immobilienpassion darauf hin, dass die Angaben aus dem Energieausweis verpflichtend sind für Immobilienanzeigen – bei fehlenden Pflichtangaben besteht die Gefahr der Abmahnung!
 
Viele Kunden von Immobilienpassion haben bereits den Service genutzt, die Daten für die Erstellung des Energieausweises durch einen Immobilienmakler von Immobilienpassion erfassen zu lassen. In Kooperation mit einem Energieberater wird basierend auf diesen Daten der Energieausweis schnell und unkompliziert erstellt.
 
Sie haben Fragen oder Ihr Interesse wurde geweckt?
Dann fragen Sie Ihre Immobilienmakler von Immobilienpassion – wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Wir bieten Ihnen höchste Qualität

Teilnahme Energieausweis-Martina-Pfitzer