Präsentation Ihrer Immobilie mittels 360° Panoramatour!

Was Bilder im Kopf bewirken – Sie haben 7 Sekunden Zeit!

Wenn Menschen sich begegnen, entscheiden nach einschlägiger Meinung die ersten sieben Sekunden, maximal! Nun Fragen Sie sich vielleicht, „was hat das mit meiner Immobilie zu tun“. Die Antwort lautet: Jede Menge – und vermutlich noch ein wenig mehr. Da das Thema Immobilie „als harter Einstieg“ zuweilen ein wenig abstrakt und vielleicht eher unspannend klingt, fangen wir lieber mit etwas besser bekannten an, Ihnen selbst. So sind es meist die schwachen Momente / Augenblicke, die man gerne verdrängt und doch bestens in Erinnerung hat. Zum Beispiel die Verabredung mit einem lieben Menschen, den man zwar vom Briefkontakt her kennt und mit dem man auch schon telefoniert hat – nur gesehen hat man sich noch nicht. Es existiert quasi noch kein „Bild im Kopf“. Nun, da man sich auch mal persönlich kennen lernen will, steht die Verabredung an. Und an was hat man da nicht alles gedacht, den richtigen Ort ausgewählt und auch einen guten Freund um seine Meinung hierzu befragt. Nicht zuletzt sind Sie gedanklich das Treffen „schon mal durchgegangen“, was wird Ihr Gegenüber sagen und was werden Sie erwidern? – Man will ja gut vorbereitet sein und nur wegen eines falschen Wortes gleich den Termin vermasseln – wäre ja schade! Und doch kam es so, wie Sie es sich nicht gewünscht aber durchaus befürchtet hatten. Es gab kein zweites Date, dafür aber die Aussicht auf ein neues Hobby: Körbe sammeln, aus Fehlern lernen und den Blick nach vorne richten (oder wie kürzlich auf dem Markt gelesen:  Hinfallen, aufstehen, Krönchen richten und weiter machen 🙂
Mitunter ähnlich könnte es bei der Vermittlung Ihrer Immobilie verlaufen sein. Sie hatten sich doch allumfassend informiert, konnten jeden möglichen Fehler anhand der verfügbaren Checklisten zur Immobilienvermittlung ausschließen und trotzdem, die Resonanz war vernichtend. Doch kommen wir wieder zu Ihnen und dem Date. Akademisch angehaucht wie Sie sind, besteht zumindest der Anspruch, aus Fehlern zu lernen. Bleibt nur die Frage, was war der Fehler. Hier hilft uns meistens die eine oder andere Hirnhälfte. So oder So, der Fehler lag wo auch immer aber bestimmt nicht bei Ihnen. Man will ja aufrecht in den Spiegel schauen können und was wir da sehen ist … klasse – oder nicht? … sieben Sekunden…  Geht da noch etwas, lässt sich da noch etwas optimieren?


mops-pc

“… ist die Webcam an oder aus…?”

Kommen wir wieder zu Ihrer Immobilie. Die Fotos, waren die nur gut oder hervorragend und was war doch gleich das erste Foto im Exposé und im Immobilienportal? Sicher, es gibt Menschen, die sind ausschließlich zahlenorientiert: Größe der Wohnfläche, Anzahl Zimmer und Bäder, Grundstücksgröße und noch der Immobilienpreis – und fertig, Zahlen, Daten und Fakten – Ende der Durchsage! Zumeist jedoch gehen auch diese Menschen „nicht blind durchs Leben sondern mit offenen Augen“. Das Auge isst mit, auf Ihre Immobilie übertragen heißt dies, dass da auch ein Bild der Immobilie im Hinterkopf des Interessenten vorhanden ist. Und wie gerne würde sich dieser Interessent Ihre Immobilie nun mal näher ansehen. Da wäre es doch riesig, wenn Ihre Immobilie im besten Licht präsentiert werden könnte. Und genau dies machen wir mit unseren virtuellen 360° Panoramatouren. Gemeinsam mit Ihnen gehen wir durch Ihre Immobilie, stimmen geeignete Standpunkte mit Ihnen ab und fotografieren die jeweiligen Standpunkte mittels 360° Rundumblick. Im Ergebnis können sich Interessenten durch Ihre Immobilie navigieren und sozusagen frei darin bewegen. Und das klingt nicht nur faszinierend, das ist auch so! Schauen Sie sich selbst mal so eine virtuelle 360° Panoramatour an, die Sie zum Beispiel << hier >> finden oder auch wie folgt:

Selbstverständlich freuen wir uns auch auf Ihre << Kontaktaufnahme >> . Und sollte diese „lediglich“ zur Beantwortung der Frage dienen, was denn nun der Fehler beim oben angesprochenen „Date“ war, empfehlen wir Ihnen, zunächst einem Ihnen nahe stehenden und wohlgesonnenen Menschen zu schildern, welches “Bild” Sie vermutlich vermittelt haben (auch unter Angabe der Kleidung mit Schnitten und Farben – immer das „Bild im Kopf“ berücksichtigen  🙂 und  stets daran denken: Ihr Gegenüber hatte nur sieben Sekunden – alles was danach „auf der Tonspur kam“ inklusive Mimik, Gestik & Schmuck am Nachthemd war bestimmt authentisch und sympathisch, nur waren zu diesem Zeitpunkt die sieben Sekunden bereits abgelaufen…

Informieren Sie sich << hier >> auch gerne genauer über unsere 360° Panoramatouren.


Was bleibt ist an dieser Stelle der Ausblick auf ein anderes, spannendes Thema, das eng mit den virtuellen 360° Panoramatouren verknüpft ist: << Homestaging >> – doch dazu mehr in einem der folgenden Blogbeiträge.

Sie sind herzlich eingeladen, durch << klicken >> auf die vorstehende Grafik die virutelle 360° Panoramatour anzusehen.

Herzliche Grüße,
Ihr Team von Immobilienpassion

Immobilie im Bieterverfahren – mit 360° Panoramatour!

MX103 - Immobilie in Wuelfel - Bieterverfahren
Zum Wochenende möchten wir Sie auf diese klasse Immobilie in Hannover-Wülfel aufmerksam machen – auch als Renditeobjekt geeignet. Weitere Informationen zur Immobilie finden Sie ==>> hier klicken <<==

Die Immobilie wird im Bieterverfahren angeboten. Mehr Informationen rund um das Thema Bieterverfahren finden Sie
==>> Informationen zum Bieterverfahren hier klicken  <<== oder auch
==>> Beispiel einer anderen Immobilie zum Bieterverfahren <<==

Sie möchten sich auch näher über unsere virtuellen 360° Panoramatouren informieren?
– Dann schauen Sie doch auch mal hier vorbei: https://immobilienpassion.de/panoramatour/
– oder hier: https://immobilienpassion.de/kategorie/360-panoramatour/

Und sollten Sie ein wenig Lektüre zum Thema “Mythos Immobilienmakler” lesen wollen, schauen Sie doch auch gerne mal hier vorbei: https://immobilienpassion.de/mythos-immobilienmakler/

Herzliche Grüße,
Ihr Team von Immobilienpassion

Mythos Immobilienmakler

Um den Beruf des Immobilienmaklers ranken sich Mythen. Doch warum eigentlich? Im Kern liegt – wie in anderen Berufen auch – das Angebot einer Dienstleistung zu Grunde. Anders jedoch als in vielen Dienstleistungsberufen ist das Produkt „Immobilie“ nicht standardisiert sondern ein Unikat. Und was für eins.


Wertvollster Vermögensgegenstand


Nicht selten handelt es sich bei einer Immobilie um den wertvollsten Vermögensgegenstand, den eine Privatperson besitzt, genau genommen, dessen Eigentümer er ist. Und in dieser Rolle als Eigentümer wird er am Beispiel einer Wohnimmobilie nur allzu häufig im Alltag daran erinnert. Eigentum verpflichtet – welcher Immobilieneigentümer kennt ihn nicht, diesen „geflügelten Ausspruch“ mit einer gehörigen Portion Erwartungshaltung der Umwelt. Sei es das Schneeräumen auf dem zur Immobilie zugehörigen Gehweg im Winter oder die pünktliche Zahlung der Grundsteuer für Ihre Immobilie. Entsprechende Beispiele lassen sich schier endlos finden.
Und insbesondere ist es vielfach auch die Zeit, in der man eine Immobilie bewohnt hat, teilweise von Kindesbeinen an. Nicht selten hat man erlebt, wie Vater und Mutter mit viel Anstrengung einzelne Räume im Haus renoviert oder sogar saniert haben.

Und Sie, vielleicht als Kind, dabei hilfreich zur Seite gestanden haben. Die Immobilie ist so ein zentraler Bestandteil ihrer eigenen Geschichte geworden. Doch mit der Zeit sind nicht nur Sie sondern auch die Immobilie ist älter geworden. Sind es bei einem selbst zum Beispiel die Zähne, die man sich mittels Zahnkronen „renovieren“ läßt, so sind es bei der Immobilie der Austausch der Fenster, das Verlegen eines neuen Fußbodenbelags oder die Wärmedämmung unter dem Dach.

Die eigene Immobilie

Die eigene Immobilie, gleichermaßen als zentraler Ort für diverse Gefühlslagen die man durchlebt hat als auch stetes Element, dass mit entsprechendem finanziellen und zeitlichen Aufwand „gehegt und gepflegt“ werden will und wurde. Wenn nun bei solch einer Immobilie über den Verkauf nachgedacht wird, sind da so allerlei Gedanken und Emotionen im Schlepptau. Diese Immobilie, hat man hierzu nicht schon viele Ratschläge von Verwandten, Freunden und Bekannten erhalten? Verkaufen, über einen Immobilienmakler? Einen Immobilienmakler, den man nicht kennt? Vertrauen wächst über die Zeit genau dann, wenn es ein offenes und ehrliches Miteinander war.


Wie und warum also soll man einem unbekannten Immobilienmakler trauen? Und warum überhaupt eigentlich über einen Immobilienmakler die Immobilie verkaufen? – Man kennt doch selbst die Immobilie am besten, auch die einschlägigen Internetportale sind einem bekannt, in denen das Verkaufsvorhaben publik gemacht werden könnte. Frei nach dem Motto eines bekannten Technikvertriebs „Ich bin doch nicht blöd.“ Doch halt, ist es nicht der größte Vermögensgegenstand, über den man da gerade nachdenkt? Kann man die Immobilie tatsächlich mit jenem Objekt vergleichen, das man noch vor kurzer Zeit bei ebay erfolgreich zum Verkauf Angeboten hat? Was gehört eigentlich alles zum Prozess des Immobilienverkaufs und wann sollte genau was in welcher Güte gemacht werden? Gibt es wohlmöglich „Kardinalfehler“, die man vermeiden sollte? Reicht es nicht aus, die im Internet zu findende Liste mit den 10 Tipps zum Immobilienverkauf nebst entsprechender Checklisten zu nutzen?

Was macht eigentlich ein Immobilienmakler, wenn er beispielweise eine Wohnimmobilie im Kundenauftrag verkaufen will? Häufig dreht es sich zu Beginn um eine marktgerechte Wertermittlung bzw. Preisfindung, zu der die Immobilie am Markt angeboten werden soll. So gibt es diverse Verfahren zur Wertermittlung von Immobilien. Doch letztlich geht es nicht um einen „Preis für die Akte“ sondern um jenen, der tatsächlich am Markt erzielbar ist. Einen Preis für die Immobilie, der gemäß der Mechanismen von Angebot und Nachfrage in unserem marktwirtschaftlichem System zu einem bestimmten Zeitpunkt tatsächlich erzielt werden kann. Einen Immobilienpreis, der sowohl für den Verkäufer als auch den potentiellen Käufer der Immobilie als gerecht und angemessen empfunden wird.

Der Weg ist das Ziel


Wie so häufig, ist der Weg das Ziel. Doch was genau ist eigentlich das Ziel des jeweiligen Immobilienverkäufers? Soll die Immobilie „einfach nur weg“ zu einem höchstmöglichen Verkaufspreis? Ist es einem Immobilienverkäufer egal, welche Menschen die Immobilie zukünftig bewohnen werden? Gibt es beim Wohnungsverkauf eine Hausgemeinschaft, die berücksichtigt werden soll bzw. die zu berücksichtigen ist? Diesen vorstehenden Fragen lassen sich noch viele weitere hinzufügen, die in eine ähnliche Richtung abzielen. Die Antwort zu den Fragen lautet wie so häufig „das kommt darauf an“. Nicht zuletzt ist es regelmäßig entscheidend, mit welcher Marketingstrategie eine bestimmte Immobilie am Markt platziert wird.

Soll beispielsweise ein hoher Angebotspreis für die Immobilie genutzt werden im Bewusstsein, dass ja noch verhandelt wird? Oder sollte genau der Preis genutzt werden, für den die sehr ähnlich aussehende Immobilie in der Nachbarschaft angeboten wurde? Oder lässt sich die Entscheidung über den optimalen Angebotspreis einer Immobilie nicht einfach an das Internet delegieren? Dort gibt es doch etliche Immobilienportale die gerade damit werben, dass nur „wenige Mausklicks entfernt“ der optimale Verkaufspreis für eine Immobilie ermittelt werden kann. Ja, das klingt doch riesig! Mit nur wenig Aufwand hat man den Angebotspreis für eine Immobilie gefunden und stellt diese sodann auch in das entsprechende Immobilienportal ein – wenn das nicht effektiv und effizient gleichermaßen klingt? Nun, manch einer kennt das vielleicht vom Bogenschießen: Einmal zielen und gleich ins Schwarze treffen – kann klappen, muss aber nicht. Also was tun, wenn nicht gleich der richtige Käufer für die Immobilie dabei ist?

Jener Käufer, der die Immobilie nicht nur tatsächlich kaufen will zu dem vom Verkäufer gewünschten Preis sondern der auch finanzieren kann. Was würde jetzt ein Immobilienmakler machen? Und dann war da ja auch noch die Frage, was der Immobilienmakler sonst noch macht?
Wenn man die vorstehenden Zeilen Revue passieren lässt, erhält man vermutlich nicht die erhofften Antworten auf all die Fragen rund um das Thema Immobilie bzw. Immobilienmakler. Dies ist offensichtlich aber auch nicht machbar, da die Immobilie – wie eingangs erwähnt – ein Unikat ist und als solches auch einer individuellen Betrachtungsweise bedarf. Ebenso individuell und auf die Immobilie abgestimmt sind die entsprechenden Lösungsszenarien. Dafür ist es hilfreich, einen kompetenten Partner an seiner Seite zu haben, einen Immobilienprofi, der über entsprechendes Fachwissen und Erfahrung in der Immobilienvermittlung verfügt und dem man vertrauen kann.

Kompetent und Sympathisch


Sofern Sie uns noch nicht als kompetente und sympathische Immobilienmakler kennen gelernt haben, empfehlen wir Ihnen einen Blick in unsere Referenzen, zum Beispiel unter kundentests.com

Oder mögen Sie lieber handgeschriebene Referenzen? Dann schauen Sie mal hier vorbei.

Und sollten Sie sich über die Wertermittlung einer Immobilie informieren wollen, sind Sie herzlich dazu eingeladen sich mal hier zu informieren.

Nicht zu vergessen das Bieterverfahren, auch unter dem Stichwort „Erwerb gegen Gebot“ zu finden; hilfreiche Informationen stehen zum Beispiel hierhier und auch hier.

Sollten Sie sich fragen, was wir zum Beispiel für Sie machen könnten, schauen Sie gerne auch mal hier vorbei.

Und wenn wir Sie nun ein wenig neugierig gemacht haben und Sie sich gemeinsam mit uns unverbindlich über Ihre Immobilie unterhalten möchten, dann war dies genau unsere Absicht 😉

Unsere Kontaktdaten finden Sie hier.

Herzliche Grüße,
Ihr Team von Immobilienpassion

virtuelle 360° Panoramatour, Immobilie in Hannover-Wülfel

So könnte Ihr zukünftiges Nest mit großem Süd-Westbalkon aussehen! Wenn Sie hierüber gerne mehr erfahren wüden klicken Sie bitte hier.

Und sollten Sie Informationen rund um das Thema Bieterverfahren wünschen, klicken Sie zum Beispiel hierhier oder auch hier.

Herzliche Grüße,
Ihr Team von Immobilienpassion

Ideal auch für die große Familie!

PS887 - facebook_Bergstraße 7, 30880 Laatzen OT Oesselse21 KopieDas passende Haus auch für die größere Familie, zu finden im Laatzener Ortsteil Ingeln-Oesselse: https://immobilienpassion.de/immobilienangebot/haus-einfamilienhaus-in-laatzen-oesselse-kaufen-ps887/
Eine Immobilie mit Charme, großen Garten und in guter Lage!

Herzliche Grüße,
Ihr Team von Immobilienpassion

virtuelle 360° Panoramatour, Immobilie in Laatzen OT Ingeln-Oesselse

Solch schöne Immobilien finden Sie im Laatzener Ortsteil Ingeln-Oesselse.
Bitte hier klicken für weitere Informationen zur Immobilie.

Sollten Sie sich für unsere virtuellen 360° Panoramatouren interessieren, schauen Sie doch auch mal hier vorbei.
Und wenn wir auch Ihre Immobilie in bester Qualität Präsentieren sollen, freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Herzliche Grüße,
Ihr Team von Immobilienpassion